Wing Tsun und Selbstverteidigung für Jungen

Am vergangenen Wochenende 817./ 18. März 2018) veranstaltete die Jugendpflege Schauenburg zum ersten Mal ein Selbstverteidigungstraining für Jungen. Die 18 angemeldeten Jungs verbrachten zwei lustige und interessante Tage in der Grundschulturnhalle in Elgershausen.

Betreut wurde das Wochenende durch Max Steckmann und Marcel Bietendorf. Der eingeladene Trainer Vladimir Helwig zeigte uns umfangreiche Grundlagen des Wing Tsun. Hierbei kam es weniger auf Körperkraft und artistisches Geschick an. Natürliches Bewegungstraining war der Hauptbestandteil des Wochenendes. Was mache ich, wenn mich jemand angreift? Wie kann ich mich brenzligen Situationen gut verhalten? Die Teilnehmer probierten an den zwei Tagen viele Abwehrtechniken aus, um sich in Zukunft sicherer zu fühlen.

Neben dem Selbstverteidigungstraining konnten sich die Jungs in der Halle mal so richtig auspowern. Nach vorher besprochenen Regeln konnte gerangelt und gerauft werden. Das klassische Fußballspiel durfte natürlich auch nicht fehlen. So war für jeden etwas dabei.

Die Jugendpflege plant derzeit weitere Jungenangebote für die kommenden Wochen. Gemeinsames Kochen oder Lagerfeuerabend, wir sind für Ideen jederzeit offen. Meldet euch gerne im Büro der Jugendpflege, wenn ihr einen Vorschlag für eine neue Aktion habt:

05601 – 9325 136 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!