Unanfechtbarkeit Umlegungsbeschluss: „Vor dem Erzberge“, OT Hoof

16. 07. 20
Erstellt: 20 Juli 2016

Es wird gemäß § 83 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) vom 23.09.2004 (BGBl. I S. 2414) in der derzeit gültigen Fassung bekannt gemacht, dass der Beschluss über die vereinfachte Umlegung „Vor dem Erzberge“ in der Gemarkung Hoof, Flur 3 (Beschluss über die vereinfachte Umlegung vom 21.06.2016) am 20.07.2016 unanfechtbar geworden ist.

Mit dem Zeitpunkt dieser Bekanntmachung wird der bisherige Rechtszustand durch den in dem Beschluss über die vereinfachte Umlegung vorgesehenen neuen Rechtszustand ersetzt. Die neuen Eigentümer werden hiermit in den Besitz der zugeteilten Grundstücke bzw. Grundstücksteile eingewiesen (§ 83 Abs. 2 Baugesetzbuch).

Die Geldleistungen sind fällig.

Schauenburg, den 20.07.2016

 

Der Gemeindevorstand der
Gemeinde Schauenburg

Gimmler, Bürgermeisterin