Die Friedhofsverwaltung informiert: Jährliche Friedhofsunterhaltungsgebühren

 

Der Eigenbetrieb der Gemeinde Schauenburg (Gemeindewerke) wurde zum 31.12.2016 aufgelöst. Im Rahmen der Rückführung des Eigenbetriebes zur Gemeinde Schauenburg, war es notwendig für die Zahler der Friedhofsunterhaltungsgebühren neue Kassenzeichen zu vergeben.

 

Daher erhalten in den nächsten Tagen alle Zahler der jährlichen Friedhofsunterhaltungsgebühren ein gesondertes Anschreiben mit der Bekanntgabe des neuen Kassenzeichens.

 

Bitte beachten Sie daher, falls Sie einen Dauerauftrag bei Ihrer Bank zur Zahlung der Friedhofsunterhaltungsgebühren eingereicht haben, dort das neue Kassenzeichen und die geänderte Bankverbindung der Gemeinde Schauenburg vor dem 1. Juli 2017 bekannt zu geben.

 

Alle uns erteilten SEPA-Lastschriftmandate verlieren durch die Änderung ihre Gültigkeit!

 

Sie haben auch die Möglichkeit die jährlich zu entrichtenden Friedhofsunterhaltungsgebühren für die gesamte restliche Ruhefrist in einer Summe zu zahlen. Dazu können Sie sich gerne bei der Friedhofsverwaltung (05601/9325-232) erkundigen.

 

Hinweis: Seit dem 01.01.2017 sind die Friedhofsunterhaltungsgebühren für die gesamte Ruhefrist bei einem Bestattungsfall in einer Summe mit den Bestattungsgebühren zu zahlen.

Bei einem neuen Bestattungsfall besteht die Möglichkeit der jährlichen Zahlung somit nicht mehr!

 

Ihre Friedhofsverwaltung