Countdown für die Sommerangebote

Am Wochenende nach Pfingsten bereiteten die Hauptamtlichen der Jugendpflege gemeinsam mit ihrem Betreuerteam einen Teil der Sommerferienangebote vor. Das diesjährige Betreuerteam der Sommerferien besteht aus knapp 70 ehrenamtlich engagierten Jugendlichen, die zum größten Teil aus Schauenburg kommen. Über 50 von ihnen helfen dabei, dass die Ferienspiele für 220 Kinder aus Schauenburg ein tolles und spannendes Ferienerlebnis werden. Einige stehen bereits früh morgens ab 7 Uhr bereit und unterstützen den Kidsclub der Freiwillige Feuerwehr Hoof in der Frühbetreuung, die anderen treffen sich ab 7.30 Uhr auf dem Ferienspielplatz und räumen für die Kinder den Platz ein, bereiten die Tagesaktionen vor und bauen Tische und Bänke und das Zirkuszelt auf. Die Ferienspielkinder sind zwischen 6 und 12 Jahren alt und kommen aus ganz Schauenburg. Jeden Morgen werden sie mit dem Ferienspielbus aus den Ortsteilen nach Hoof auf den Sportplatz gefahren und dort mit spannenden Angeboten bis 16 Uhr betreut. Dazu denkt sich das jeweilige Team jedes Jahr wieder neue schöne Bastel- und Spielangebote aus, plant eine Kinderdisko und organisiert ein großes Ferienspielfest. In diesem Jahr haben wir 20 neue jugendliche Betreuer, die uns zum ersten Mal in ihren ersten beiden Ferienwochen tatkräftig unterstützen.

Zu unserem Ferienspielfest am 7.Juli ab 16 Uhr sind alle Menschen, ob klein oder groß, herzlich eingeladen. Es stellen sich in diesem Jahr wieder mehrere Schauenburger Vereine mit ihrem Kinderprogramm vor und unterstützen uns tatkräftig dabei den Nachmittag unterhaltend zu gestalten. Bisher haben sich dazu der FSK Hoof Radsportverein mit den Einradfahrerinnen, die Tennisgemeinschaft Schauenburg, die SG Schauenburg mit den Fußballern, der Tagesmütterverein, die TSG mit dem Parkour, die Freiwilligen Kinder- und Jugendfeuerwehren, die evangelische Jugend und die Kirchenmäuse mit einem Auftritt angeboten. Jeder Schauenburger Verein, der sich gern mit seinen Kinderangeboten präsentieren möchte, ist herzlich Willkommen und kann sich bei uns im Jugendpflegebüro melden. Neben den Angeboten der Vereine gibt es außerdem die Möglichkeit auf einem Bücherflohmarkt vor Ort die Restbestände der ehemaligen Bücherei aus Elgershausen zu erwerben. Kaffee, Kuchen, Crêpes, Bratwurst und Pommes, Popcorn und Getränke, Obstspieße und Kindercocktails sowie viele Spielangebote, die Clowns Bolduan und Filine, eine Hüpfburg, Enten angeln für die Kleinen und Kinder schminken runden das Programm ab. 

In der dritten Ferienspielwoche findet unsere Wülmersenfreizeit für Kinder zwischen 9 bis 12 Jahren statt. Das Betreuerteam besteht hierfür aus weiteren acht Betreuern und einer Hauptamtlichen, die für 30 Kinder vor Ort das Programm geplant haben. Es werden wie jedes Jahr wieder spannende Aktionen auf dem Wasserschloß angeboten. Geplant sind Nachtspiele und Lagerfeuerabende, ein Besuch auf der Sababurg und im Schwimmbad, eigenes Brot backen, Schnitzen und Schmieden.

Mit über 30 Kindern und Jugendlichen bis 15 Jahre geht es dann in den letzten beiden Ferienwochen auf die schöne Insel Fehmarn. Hier wollen wir bei sonnigem Wetter oft an den Strand gehen und in der Ostsee baden. Neben Diskoabenden, langen Filmnächten, Quizshowabenden und vielem mehr steht auch ein Besuch des Hansaparks auf dem Programm. 

Dies alles wurde am Wochenende in Wülmersen mit den vielen neuen Betreuern detailliert geplant und gut vorbereitet. Auch werden neben einem 1.Hilfe Kurs in der Jugendgruppenleiterausbildung schwierige Situationen im Umgang mit den Kindern der Ferienspiele oder Freizeiten besprochen, die für die Betreuer nicht immer einfach sind, sondern auch viel Einfühlungs- und Urteilsvermögen bedürfen. Die Hauptamtlichen stehen den Betreuern hierbei immer zur Seite und helfen ihnen gemeinsam schwierige Situationen zu lösen. All diese Aufgaben bilden einen jahrelangen Lernprozess, der den Betreuern im Laufe der Zeit hilft verantwortungsvoll zu handeln und sie in ihrem Erwachsenwerden sinnvoll begleitet.

Es ist schön, dass uns so viele junge Schauenburger immer wieder ehrenamtlich zur Seite stehen und uns bei unserem Programm tatkräftig unterstützen. Wir freuen uns schon jetzt auf ein tolles und sehr kreatives Betreuerteam in den Sommerferien, welches uns sechs Wochen lang begleiten wird.

Für alle Angebote stehen noch Restplätze zur Verfügung, rufen Sie uns gern an unter der Nummer: 05601 9325 150 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!