Sommerfreizeiten der Kreisjugendförderung Kassel

Landkreis Kassel Fachbereich Jugend

Fachdienst Jugendförderung und Jugendbildungswerk

 

Sommerfreizeiten der Kreisjugendförderung Kassel

 

Die Tage werden länger und die Wälder grüner – spätestens jetzt geht der Blick vieler Familien nach vorn in Richtung Sommerferienplanung. Was tun, wenn die Eltern keine Zeit, oder die jungen Menschen keine Lust mehr auf Urlaub im Familienverband haben? Hier bietet die Kreisjugendförderung Kassel ihr bewährtes Freizeitenprogramm an, das unter Leitung gut ausgebildeter und erfahrener Betreuer preisgünstig realisiert wird.

Einige der Angebote sind zwar schon ausgebucht, wie die Schwedenfahrten. In anderen Freizeiten sind aber noch Restplätze zu vergeben.

Wollen Jugendliche ab 14 Jahren gemeinsam mit Freunden verreisen, bietet sich vor allem die Freizeit „Tarassac vor Ort“ in Südfrankreich vom 02.07. – 16.07.2018 an. Die Zelte der Jugendförderung werden dort auf einem kommunalen Campingplatz direkt am Fluss „Orb“ mit einer herrlichen Badestelle mit Strand stehen. Auf dem Platz finden sich regelmäßig auch Jugendgruppen aus anderen europäischen Ländern ein, was einen zusätzlichen Reiz ausmacht. Kochen wird die mit 24 Teilnehmern übersichtlich gehaltene Gruppe gemeinsam mit den Betreuern in einer mobilen Küche. Das Aktiv-Programm sieht die Erkundung der malerischen, mediterranen Umgebung unterhalb des „Caroux-Gebirge“ mittels Schnupperkursen Klettern, Höhlenerkundung, Kanuabfahrten auf dem Fluss und einer Kurzwanderung vor. Diese Natursportangebote sind natürlich besonders auf eher Unerfahrene zugeschnitten und sollen neugierig machen. 

Die Freizeit kostet mit der Busreise von Kassel und allen Aktivitäten 445,00 €. Hinzu kommen 80,00 € Verpflegungsgeld. Das Material (Zelte, Boote usw.) wird gestellt.

Interessierte finden dieses Angebot und die genannten Restplätze in anderen Freizeiten auf der Homepage des Landkreises Kassel: www.landkreiskassel.de/bildung/seminare. Auskunft: 0561/1003-1302 (Frau Dörfler).