Neujahrsempfang 2019

 

Etwa 400 Gäste waren am 22. Januar der Einladung der Gemeinde zur diesjährigen Musikalischen Neujahrsbegrüßung ins Elgerhaus gefolgt. Bürgermeister Michael Plätzer präsentierte einige Rückblicke auf das Jahr 2018 in Wort und Bild. In seiner Ansprache würdigte der Bürgermeister neben dem großen ehrenamtlichen Engagement der Einwohner insbesondere die Aktivitäten der Vereine und Verbände im Bereich der Nachwuchs- und Jugendarbeit.

Vizelandrat Andreas Siebert nahm nun die Ehrung ehrenamtlich aktiver Schauenburger Bürger vor.

Landesehrenbriefe

Hermann Hofmann wurde mit dem Landesehrenbrief für seine langjährige Arbeit in der Evangelischen Kirchengemeinde, bei der Baunataler/ Schauenburger Tafel und bei der Gemeinde Schauenburg ausgezeichnet. Von 1983 bis 2014 war er Vorstand der Evangelischen Kirchengemeinde, pflegte von 1996 bis 2018 kirchlichen Außenanlagen, war von 1992 bis 2008 als Gebäudewart tätig und ist seit zehn Jahren Friedhofsbeauftragter der Gemeinde Schauenburg. Seit 2013 engagiert sich Hermann Hofmann außerdem ehrenamtliche bei der Baunataler/ Schauenburger Tafel.

Rudi Schotte wurde mit dem Landesehrenbrief geehrt, weil er sich seit 1968 beim Freien Sport- und Kulturverein (FSK) Hoof engagierte. Seither war er mit wenigen Unterbrechungen in verschiedenen Funktionen aktiv: als stellvertretender Abteilungsleiter in der Radsportsparte oder als Fachwart Radball oder als stellvertretender Kassierer im Hauptverein. Seine längste Tätigkeit – 37 Jahre - in der Abteilung Radsport übte er von 1982 bis 2018 aus – als Kassierer.

Aktive Dienstzeit in der Einsatzabteilung

Ebenfalls geehrt wurden beim Neujahrsempfang 15 Feuerwehrleute für ihre ehrenamtliche aktive Dienstzeit in den Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Schauenburg:

40 Jahre: Falk Siebert (Hoof)

30 Jahre: Sascha Czerny und Frank Wenderoth (Martinhagen),Thomas Lauterbach und Thomas Götz (Hoof)

20 Jahre: Karl-Heinz Bringmann und Sylvia Hennes (Hoof), Christian Rudolph (Breitenbach) und Frank Degenhardt (Martinhagen)

10 Jahre: Stephan Hoth, Carl-Philipp Tewes und Christian Trinder (Hoof), Dirk Sauermann (Elgershausen) sowie Thomas Weide und Lisa Zuschlag (Martinhagen)

Musikalisch wurde der Neujahrsempfang vom Blechbläser- und Klarinettenensemble des Heeresmusikkorps Kassel begleitet. Auch in diesem Jahr präsentierten die Musiker eine breite Auswahl von Arrangements unterschiedlicher Genres von Klassik bis Pop.

Bei ihren Ansprachen betonten sowohl Vizelandrat Siebert als auch der Vorsitzende der Gemeindevertretung Schauenburg Dr. Nico Storch die große Bedeutung der Europa-Wahl am 26. Mai 2019: „Gehen Sie wählen, denn diese Wahl ist entscheidend für die Zukunft Europas!“

Im Anschluss an den offiziellen Teil gab es wieder die Gelegenheit für Gespräche, um die gastronomische Betreuung kümmerten sich in diesem Jahr die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schauenburg/ Ortswehr Breitenbach.

Für das "Kuratorium Aktion für behinderte Menschen Region Kassel e.V." spendeten die Gäste an diesem Abend im Elgerhaus insgesamt 628,91 Euro.