Defibrillator mutwillig zerstört

Das Ordnungsamt bittet um Ihre Mithilfe:

Defibrillator mutwillig zerstört

Defibrillatoren können Leben retten – dennoch wurde in der Nacht vom 14. auf dem 15. Dezember 2019 der Defibrillator am Westeingang der Schauenburghalle in Hoof ohne erkennbaren Grund aus dem Gehäuse entwendet. Am Sonntagmorgen, 15. Dezember 2019, wurde der Defibrillator an einem Gehweg gefunden.

Defibrillator steht momentan für den Ernstfall nicht zur Verfügung

Derzeit befindet sich der Defibrillator zur Überprüfung in der zuständigen Service-Werkstatt. Das bedeutet, dass der Defibrillator an seinem Standort im Bedarfsfall nicht zur Verfügung steht.

Für uns unverständlich - für die Allgemeinheit eine Zumutung und Frechheit!

Bitte teilen Sie uns unter der Tel. 05601/9325-130 mit, wenn Sie jemanden dabei gesehen haben, der den Defibrillator entwendet oder entsorgt hat. Ein Name, Autokennzeichen oder Foto kann schon weiterhelfen.

Jeder Hinweis wird vertraulich behandelt.

Ihr Ordnungsamt